Johannisbeerkuchen mit Streuseln

Hach ja, letztes Jahr, da hatte meine Mum aus Versehen einen sooo leckeren Johannisbeerkuchen gemacht… Ihr fiel etwas zu viel Salz in die Streusel, wodurch das Ganze so süßsauer war. Und , OMG, ich stand total auf diesen Kuchen …😍 Und hey, welch ein Glück, es ist Johannisbeersaison💪🏼 da gab es nur einen Hacken… Meine Eltern waren ( endlich mal ) gemeinsam im Urlaub 🙊 So musste ich also selbst ran, naja, auch kein Thema. So entstand also dieser Kuchen. Auch wenn er nicht ganz so lecker war, wie der damals, fand ich ihn doch äußerst gut! Nur meiner Sis war er zu sauer( naja… Johannisbeeren sind neunmal sauer, besonders die Roten😅)

Zutaten:

Biskuit:

3 Eier

100 g Zucker

120 g Mehl

Salz

Belag:

250 g Quark

1/2 Vanillepuddingpulver

2 EL Zucker

200 g Johannisbeeren( wer möchte, gerne gemischt😊 Sieht optisch schöner aus )

50 g Butter

80 g Zucker

100 g Mehl

Salz( nach Geschmack☺️… In meinem Fall etwas mehr 😜)

Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad/Ober-Unterhitze vorheizen und eine 22-er Springform am besten mit Backpapier auslegen( Dadurch lässt sich der Kuchen später besser aus der Form nehmen!).     Für den Biskuit, den Schmetterling einsetzen. Die Eier mit dem Zucker 6 Minuten/37 Grad/Stufe 4 schlagen. Danach das Ganze noch einmal ohne Temperatur. Das Mehl mit dem Zucker und dem Salz darüber geben und 4 Sekunden / Stufe 3 unterheben. Alles in die Form füllen und Ca. 8 Minuten verbacken. In dieser Zeit den Quark mit dem Puddingpulver und dem Zucker verrühren. Außerdem die Streusel vorbereiten. Dafür die Butter, das Mehl , den Zucker und das Salz zusammen verkneten. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Quarkcreme darauf verteilen. Nun die Beeren darüber verteilen und den Knetteig als Streusel zerkrümeln. Das Ganze noch einmal für Ca. 20-25 Minuten in den Backofen geben.

image

Hach… Nach dem Rezept waren meine Gelüste zunächst einmal gestillt…☺️ Jetzt kann was neues ausprobierest werden 💪🏼

Liebe Grüße

Patzii🍇

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s