Zucchinichips

hallo ihr Lieben 😊,

ja, ihr habt richtig gelesen 😉 Das sind Chips zum knabbern . Und zwar vegan, gesund, low carb und super lecker! Und einfach sind sie eigentlich auch noch 😅💕 sozusagen totale Alleskönner . Habe sie vorhin ausprobiert, da ich noch ein Zucchiniverwertungsrezept brauchte… Übrigens auch super für einen Partyabend, da sie im Einkauf echt günstig sind !( variiert halt nach Saison, wie günstig 😅)  Für den Abend vor dem Fernseher , als Snack oder auch als Belohnung für die viele Arbeit eignen sie sich bestens, DENN  … Sie werden nicht wie ihre nahen Verwandten, die Kartoffelchips, frittiert, sonder gebacken ! Ganz ohne Fett ! Und hier kommt das Wunderrezept!

Zutaten:

1 Zucchini

Zubereitung:

Den Backofen auf 100 grad/Umluft vorheizen. Die Zucchini in feine Scheiben hobeln oder, wer sie etwas dicker möchte , in Scheiben schneiden ( dann verlängert sich jedoch auch die Backzeit) . Die Scheiben einzeln auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und in den Ofen schieben. Damit die Feuchtigkeit entweichen kann, einen Holzlöffel zwischen die Tür des Ofen klemmen . Ca 30 Minuten backen. Danach die Scheiben wenden, damit kleben sie am Ende nicht am Papier fest. Ist ein wenig fuzelarbeit, aber lohnt sich ☺️. Weitere 20 Minuten backen. Immerhin mit Kochlöffel in der Ofentür! Wenn Sie goldbraun sind oder knusprig genug , einfach zusammen „fegen“ und in eine Schüssel geben ! Schon kann losgeknabbert werden 💖

image

Gutes Gelingen und schöne Knabberabende:) Können ja jetzt öfter stattfinden, auch ohne schlechtem Gewissen 😉

Eure

Patzii💕

Advertisements

5 Gedanken zu “Zucchinichips

  1. Die sehen mal so aus, wie man sich Chips wünscht!
    Denke das werde ich heute Abend mal ausprobieren! Man hat doch immer gerne was zum Knabbern neben dem Fernsehen 🙂

    Auch die Idee mit dem Kochlöffel scheint mir ein hilfreicher Tipp zu sein
    Küsschen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s