Saure Bohnen nach Oma

meine Lieben💖

Endlich mal wieder ein Rezept von mir☺️ Naja… Besser gesagt von meiner lieben Oma 💕 Heute sind meine Eltern nach Hause zurück gefahren. Meine Schwester und ich konnten es noch erfolgreich auf Freitag hinauszögern. Auch wenn mein Papa sich konsequent dagegen gewehrt hatte, das meine Sis auch mit mir kommt, denn ich bin ja schließlich Volljährig 😉 So sind wir nun beide noch eine Zeit lang da und mein Opa hat mich, die Bohnen abzumachen. Bei der Ansprache, daraus Säure Bohnen zu machen, war ich natürlich Blitz schnell unterwegs 💪🏼 Ich liebe saurer eingelegte Sachen 😍 . So kam es also dazu, dass ich kochte und meine Oma dirigierte 😅 Nur leider merkten wir beim Kochen der Bohnen, dass der Essig fehlte 🙊 Was ein Glück, dass ich so einen lieben Onkel habe, der sofort mit mir welchen holen fuhr. Auch wenn ich kein Problem damit gehabt hätte, zum nächsten Supermarkt zu laufen und noch ein wenig Bewegung zu haben, aber man darf sich ja auch mal verwöhnen lassen… ( heute erst wieder , nach einer Überraschung unserer Anwesenheit gegenüber meiner Tante, bei meinem Liebelingschinesen essen waren 😍)

hier kommt aber erstmal das Rezept ☺️

Zutaten:

so viele Bohnen wie ihr mögt

Zwiebel

eventuell Knoblauch

Eine Prise Zucker

Salz

Pfeffer

Essig

Bohnenkraut

Zubereitung:

Die Bohnen klein schneiden und waschen. Einen Topf mit Wasser aufsetzen, salzen und die Bohnen darin zum Kochen bringen. Nun werden alle weitere Zutaten hinzugefügt und bei mittlerer Hitze gekocht, bis die Bohnen bissfest sind. Nun das ganze noch einen Tag durchziehen lassen und fertig !😉

Die Zugabe aller Uutaten variiert je nach Geschmack. Ich selbst bevorzuge es immer sehr sauer, also mit viel Essig und Salz 💖 Meist esse ich sie daher allein 😅 Passt super zum Grillen , wie z.B. zu Käse 😊

Gutes Gelingen

 

Patzii☺️

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s